Es lohnt sich wirklich.
 



Es lohnt sich wirklich.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/krakautouristen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wenn wir eine der berühmtesten und ältesten Städten Polens besichtigen mochten, ist Posen ein ideale

Gerade hier begann der Anfang des polnischen Staatswesens samt der Ansiedlung des Stammes von Polanen auf Gebieten von Großpolen. Aus diesem Grund sollen wir diese Stadt besuchen, um unsere Wurzeln und den Ort kennen zu lernen, in dem das Existieren unseres Heimatlandes begann.

Natürlich ist Posen heutzutage eine sehr moderne und entwickelte Stadt. Wegen einer großen Zahl der Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktionen besitzt die Stadt eine entwickelte Übernachtung-und Touristenbasis überhaupt. Wenn wir einen längeren Aufenthalt in Posen planen, können wir eine Nacht in einem guten Hotel verbringen. Wenn wir weniger Geld haben, bleiben uns Pensionen und Hostels für Jugendliche und Studenten.

Aber Hotels gibt es auch sehr viele. Es gibt teurere und billige Hotels, also sicher finden wir etwas für uns. Wegen der Tatsache, dass im Jahr 2012 Posen eine der Euro organisierenden Staden war, ist die Touristen-und Stadtbesuchendenbedienung gegenwärtig auf einem echt hohen Niveau. Hotels gibt es 75 und insgesamt über 150 Plätze zur Übernachtung. Es lässt sich nicht alle Touristenattraktionen oder Sehenswürdigkeiten von Posen nennen und nichts übergehen. Vor allem lohnt es sich, die Sehenswürdigkeiten und Orte zu besichtigen, die sich auf der Königreiseroute befinden und mit den Herrschern von Polen verbunden sind. Schön ist der Altmarktplatz in der Hinsicht auf Architektur, der im Renaissancestil errichtet wurde. Ein interessanter Ausflugspunkt wird sicher das Zentrum von Handel, Kunst und Business und die alte Brauerei.

Wenn wir die ältesten Gebiete von Posen sehen möchten, lohnt es sich, sich auf die auf der Warthe gelegene Insel- Ostrów Tumski zu begeben. Dort in dem ältesten Dom fand die Polentaufe statt und dort ruhen die ersten Herrscher von Polen. Natürlich ist Posen nicht nur Besichtigung, aber auch die Menge von anderen Touristen-, Kultur-, Wissenschaftsattraktionen wegen der Studenten, die scharenweise in die UAM-Universität kommen. Wenn wir eine Reise nach Posen planen, widmen wir diesem Spaß ein paar Tage, weil das eine echt interessante Stadt ist.

3.1.14 15:32


Natürlich zahlen der Markplatz und die Sehenswürdigkeiten zu schönsten und bekanntesten Attraktionen

Wenn wir begehren, ein ausgezeichnetes Wochenende in Krakau zu verbringen und wenn wir schon tausendmal die Altstadt und den Marktplatz besichtigten bleibt nichts verpasst. Krakau ist eine zauberhafte Stadt, die seinen Gasten die Kraft der Attraktionen für jeden anbietet.

Natürlich zahlen der Markplatz und die Sehenswürdigkeiten zu schönsten und bekanntesten Attraktionen. Jedoch werden sie von Touristengruppen belagert, die uns nicht die Kunst und Schönheit der Umgebung freuen lassen. Wenn wir eine andere interessante und reizvolle Seite von Krakau kennen lernen mochten, ist es wert, das jüdische Viertel Kazimierz zu besuchen. Das ist ein einzigartiger Ort, in dem die Geschichte auf jedem Schritt ihre Spuren hinterlassen hat.

Kazimierz war früher von Juden bewohnt, darum sind die Gebäude und die Umgebung spezifisch. Schmale Gassen mit alten Mietshäusern bilden mit gepflasterten Gassen ein Netz, das man stundenlang durchwandern kann und sich dabei nicht langweilen.

21.8.13 14:08


Was in Krakau zu sehen?

Krakau ist ein idealer Ort für die Veranstaltung eines Jahrestages oder einfach für eine Reise mit einer geliebten Person. Das ist eine zauberhafte Stadt, die eine spezielle Stimmung besitzt, die uns lasst von der Langeweile des Alltages abreißen und sich auf seine Liebe konzentrieren.

Ohne Bedeutung, wohin wir gehen herrscht in Krakau eine stimmungsvolle Atmosphäre. Es reicht nur in eine Gasse, die von dem Marktplatz abgehen, in ein kleines Kaffeehaus in der Seitengasse einzusehen und ab sofort werden wir die Stimmung der Stadt fühlen. Jedoch verlangt eine solche romantische Reise das Unternehmen der organisatorischen Tätigkeiten. Wir müssen vor allem das Hotel im Voraus mieten. Krakau ist eine große Stadt, es befinden sich viele gute Hotels, aber sie werden ständig von Touristen und Gasten überfüllt. In Krakau finden nämlich oft Konferenzen, Versammlungen, Treffen, Empfangen und ihre Teilnehmer wohnen in diesen Hotels. Darum, wenn wir eine romantische oder Jahresreise, sorgen wir um die frühere Reservierung. Dank dessen werden wir uns nicht mehr um die hitzige Suche nach dem Hotel sorgen und wir werden nicht überrascht sein, wenn es einen Mengel an Hotelplatzen geben wird. Wenn wir schon ein Hotel haben, ist die Hälfte des Erfolges hinter uns.

In Krakau warten auf uns viele Attraktionen, dass die Gestaltung des konkreten Planes unnötig ist. Es reicht nur aus, dass wir zu einem Spaziergang am Abend Grünanlagen aufbrechen oder zum Nachmittagessen zu einem der Restaurants in dem jüdischen Teiles und unser Abend wird gelungen sein. Für Liebhaber der stärksten Eindrucken bleiben spezielle Attraktionen wie der Ballonflug, die Besichtigung unterirdischen Museen, der Spaziergang an Wisła in der Nacht und andere interessante Aktivitäten, denen wir uns begeben können.

Die Personen, die sich die Romantik mit der Verbindung mit dem Kennenlernen der interessanten Platzen schätzen bemerken zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Krakau, deren Besichtigung sie nicht langweilen wird. Am Ende der idealen Reise brechen wir zu einer romantischen Rundfahrt mit der Kutsche auf und zum einem schonen Café, um das Glas von Wein zu trinken. Ein solcher Ausflug nach Krakau bleibt lang in unserem Gedächtnis und erregt das Gefühl in der Beziehung.

6.8.13 16:28


Krakau die magische Stadt.

Krakau ist eine zauberhafte Stadt, der Stolz unseres Landes und der pflichtige Punkt zur Besichtigung. Es ist wie der moslemische Mekka, den jeder wenigsten einmal in seinem Leben besuchen soll und mochte. Krakau ist nämlich eine ungewöhnliche und einzigartige Stadt. Wir können hier die Magie der alten Stadt, das Geheimnisvolle von Kazimierz und gleichzeitig die moderne Unterhaltung im besten Stil finden. Jeder findet etwas Angemessenes für sich selbst. Außerdem ist die ehemalige Hauptstadt perfekt vorbereitet in der Hinsicht die Basis für Touristen. Es befinden sich hier Hotels, Pensionen, Jugendherbergen, Hostels und auch Restaurants, Kneipen, Bars, wo wir essen, gehen und Spaß haben.

Die Möglichkeiten sind echt unbegrenzt. Aber das, was die Touristen am meisten fasziniert ist die einzigartige Stimmung, die in der Stadt herrscht. Wenn wir durch die Gassen der Altstadt spazieren, die vom Marktplatz abgehen haben wir den Eindruck, dass wir uns in eine andere Welt versetzen. Alte, schone Mietshäuser ,gepflasterte Gassen ,reizvolle, stimmungsvolle Cafés, Geschäfte mit Handwerken, Kunstgalerien…Alles schafft eine ideale, zauberhafte Stimmung, in der man sich verlieren kann. Außer der Altstadt gibt es ein interessantes Viertel in Krakau, das Kazimierz heißt. Wenn wir dorthin gehen, finden wir uns in einer anderen Welt.

Wir lernen die schmerzvolle Geschichte der Krakauer Juden, in dem wir den Straßen folgen, die Synagogen, Restaurants, Geschäfte und Museen beobachten. Das ist auch der einzigartige Ort, der Eindruck auf Touristen macht. Die Besichtigung der berühmten Sehenswürdigkeiten der höchsten Klasse ,die sich in Krakau befinden, bringt uns künstliche Erregung für eine längere Zeit bei. Sogar die bekanntesten Sehenswürdigkeiten machen einen echt großen Eindruck. Wenn wir das Schloss auf der Wawel Burg, die Mariakirche, die Kirche auf Skałka, Sukiennice, Barbakan besuchen, fühlen wir uns wie in einer anderen Welt. Krakau ist eine echt ausgezeichnete Stadt, die sich ideal für eine Schulreise, eine romantische Reise oder einfach eine Besichtigung geeignet, die reich an interessanten Erlebnissen sind. Darum planen wir einen Ausflug, reservieren das Hotel und nach Krakau!

15.7.13 17:05


Meine erste Artikel.

Krakau Markt Ich möchte über meine Stadt zu schreiben, wie es schön ist. In Krakau gibt viele Sehenswürdigkeiten, Museen und Theatern. Ich werde versuchen, Sie über ein paar von ihnen zu erzählen.
11.7.13 15:55





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung